• Posted by Jansen 08 Mai
  • 0 Comments

Förderprogramm zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz in gewerblichen Unternehmen

Die Förderung der Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz in gewerblichen Unternehmen erfolgt durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und dem Land Rheinland-Pfalz. Die Einzelmaßnahmen in der Jankowski GmbH & Co KG werden nachfolgend erläutert:

“Beleuchtung”:

Geplant ist der Einsatz von Lichtbändern mit unterschiedlichen Wattagen, um die Anforderungen der Arbeitsstättenverordnung ausreichend erfüllen zu können. Hier werden 500 Lux auf der Arbeitsfläche gefordert, Die Lichtbänder sind geregelt, d.h. sie verfügen über Präsenz- und Dämmerungssensorik (Siehe Anlage 1). Die bis dato eingesetzten HQL 400 W E 40 Leuchten entsprechen nicht mehr den aktuellen Anforderung der Arbeitsstättenverordnung.

“Heizung”:

Ziel der Maßnahmen ist die Sanierung der Heizungsanlage auf ein Energieeffizientes und CO2 sparsames Heizungssystem. Diese Maßnahmen werden in Bezug auf die zu erzielenden Energieeinsparung und die damit verbundenen Kosten und Förderungen beurteilt und verglichen.

Post Comments 0